Herkömmliche Textverarbeitungen sind begrenzt, wenn es darum geht, mit komplexen mathematischen Gleichungen oder wissenschaftlichen Ausdrücken zu arbeiten. MathType ist ein ergänzendes Desktopprogramm, mit dem Benutzer Formeln erstellen, bearbeiten und in eine Vielzahl von Dokumenten einfügen können. Mit dieser Software können Studenten, Pädagogen und Profis authentische Formeln für Forschungsarbeiten und strenge Überprüfung erstellen. Informationen zum Verwenden integrierter Gleichungen mithilfe der Schaltfläche Gleichung finden Sie unter Schreiben einer Gleichung oder Formel. Der Formel-Editor (Microsoft-Gleichung 3.0) wurde in früheren Versionen von Word enthalten, aber aus allen Versionen des Öffentlichen Updates vom Januar 2018 (PU) entfernt und durch einen neuen Gleichungseditor ersetzt. Eines der Highlights von MathType ist die Bibliothek mit mathematischen Symbolen, die über jede Tastatur oder mit der Maus in einer grafischen WYSIWYG-Umgebung zugänglich sind. Dies ist im Gegensatz zu Dokumentmarkupsprachen wie LaTexonline, wo Gleichungen in einen Texteditor eingegeben und in einem anderen Schritt zu einem Satzdokument verarbeitet werden. MathType unterstützt auch LaTex, TeX und MathMl. Fügen Sie mit der Symbolleiste Zahlen entweder auf der rechten oder linken Seite ein, die automatisch aktualisiert werden, wenn sie eine Formel in der Mitte des Dokuments platzieren. Dies ist nützlich für das Einfügen von Kapiteln, Hyperlinkverweisen, Abschnitten und Gleichungsnummern, was besonders für Lehrer, die Arbeitsblätter erstellen müssen, großartig ist.

Klicken Sie im Feld Objekttyp auf Microsoft Equation 3.0, und klicken Sie dann auf OK. Ihre Bewertung wird öffentlich auf dem G Suite Marketplace veröffentlicht. Weitere Informationen. Die Anwendung erlebt einen kurzen Installationsprozess, ohne besonders bemerkenswerte Ereignisse, nach denen Benutzer es starten und sofort mit ihm beginnen können, dank seiner ziemlich intuitiven Blicke. . Wenn der Formel-Editor nicht verfügbar ist, müssen Sie ihn möglicherweise installieren. Klicken Sie im Feld Aktuell installierte Programme auf Microsoft Office 2007, und klicken Sie dann auf Ändern. Die Mathtype-Schnittstelle ist eine komprimierte und leicht überfüllte, mit vier Zeilen von Schaltflächen für die Symbole und eine Reihe von fünf Registerkarten nach Art des mathematischen Ausdrucks kategorisiert: Algebra, Ableitungen, Statistiken, Matrizen, Sätze, Trig und Geometrie. Die Navigation ist einfach, und Benutzer können Gleichungen nach Belieben manipulieren. . Weekend Testers testete Math Editor und Sie können mehr Details finden Sie hier: weekendtesting dot com/archives/3869 .

. Free Equation Editor ist eine effiziente und praktische Softwarelösung für Personen, die oft in der Notwendigkeit, mathematische oder wissenschaftliche Gleichungen aufzuschreiben, wie es ihnen helfen kann, mit einer Vielzahl von Sonderzeichen zu arbeiten und speichern Sie die Ergebnisse zu Bildern. MathType Setup installiert automatisch die Unterstützung für jede Version von Word, die auf Ihrem Computer erkannt wird. Um die Software von Word zu aktivieren, müssen Benutzer die Anwendung für den Zugriff auf Office autorisieren. Wenn die Desktop-Software installiert und aktiviert ist, wird die Registerkarte MathType oben in Word angezeigt. Die Registerkarte hat verschiedene Befehle und Abschnitte. Klicken Sie auf dem Bildschirm Ändern der Installation von Microsoft Office 2007. auf Features hinzufügen oder entfernen, und klicken Sie dann auf Weiter.

Verwenden Sie die Symbole, Vorlagen oder Frameworks auf der Symbolleiste Gleichung, um die Gleichung zu bearbeiten. Das Programm besteht aus mehreren Sonderzeichen, um Benutzern zu helfen, selbst die komplexesten Gleichungen mit nur wenigen Mausklicks einzugeben. Es enthält `Math Symbols`, `Typeface`-Zeichen, `Measure`-Einheiten, `Formsymbole`, `Griechisches Kapital` Buchstaben und Symbole, `Pfeile`, `Brackets`, `Logarithm-Symbole`, `Funktionen`, `Integrale`, `Matrizen` und `Fraktionen`.