Pai Gow Poker – Diese Variante des Pokers bezieht seine Ursprünge aus dem chinesischen Dominospiel Pai Gow. Es verfügt über typische Poker-Hände, aber im Gegensatz zu Poker, es beinhaltet einen Dealer gegen meist unabhängige Spieler. Den Spielern werden jeweils sieben Karten ausgeteilt, die in zwei Hände aufgeteilt werden müssen. Eine besteht aus fünf Karten, die andere hat zwei. In der Regel muss Ersterer einen höheren Wert haben als der letztere. Wenn alle Spieler ihre Hände zusammengelegt haben, müssen sie sie mit dem Gesicht nach unten legen und darauf warten, dass der Dealer seine eigene Hand zusammenstellt. Wenn er fertig ist, werden alle Hände ausgesetzt und mit denen des Händlers verglichen. Wer eine bessere Hand hat, gewinnt und wird entsprechend ausbezahlt. Als sich Kartenspiele entwickelten, begannen einige wenige als die beliebtesten mit Poker, Solitär und Brücke oben auf der sehr umfangreichen Liste hervorzutreten.

Die Popularität von Poker ist aufgrund seiner Verwendung in Spielen in Kasinos explodiert, im Internet, und auf TV-Wettbewerbe wie Poker Superstars gesehen, die die Texas Hold Em Variante von Poker verfügt. Nutze die Kraft der magischen Karten und baue die Elfeninsel wieder auf! Baccarat – Dies ist ein Vergleichen Kartenspiel, das in der Regel zwischen einem Banker und einem Spieler gespielt wird. Das Ziel beider Seiten ist es, eine höhere Punktzahl als die andere zu erreichen, mit 9 als die höchste. Asse sind 1 Punkt pro Stück wert. Karten, die zwischen 2 und 9 rangieren, sind ihre Gesichtswerte wert. Schließlich sind 10er, Buben, Königinnen und Könige jeweils Null wert. Darüber hinaus entspricht die Punktzahl einer Hand dem Wert der rechten Ziffer in der Summe der Karten. Zum Beispiel wäre eine Hand, die aus einer 5 und 2 besteht, 7 wert.

In der Zwischenzeit würde eine Hand mit einer 9 und einer 4 nur gleich 3 sein, da ihre Summe 13 entspricht. Wie bei den meisten Trickspielen geht das Spiel mit einem Spieler weiter, der eine Karte legt, während alle anderen folgen, indem er Karten der gleichen Farbe spielt, wenn sie können. Wer die höchste Trumpfkarte gespielt hat, gewinnt den Stich und sammelt alle verwendeten Karten. Der Rook selbst ist die stärkste Karte im Deck, die in der Lage ist, jeden Stich zu gewinnen, auf dem er gespielt wird. Die Karten werden verdeckt auf einer Oberfläche gelegt, in der Regel in vier gleichen Reihen. Das Spiel beginnt damit, dass eine Spielerin zwei Karten ihrer Wahl umdreht. Wenn sie übereinstimmen, dann kann sie sie beanspruchen und eine andere Wendung nehmen. Wenn dies nicht der Fall ist, werden die Karten umgedreht und der nächste Spieler geht weiter. Das Spiel geht so weiter, bis alle Karten beansprucht sind. Wer am Ende am meisten in seinem Besitz hat, gewinnt.

Geschwindigkeit – Dies ist ein Schuppen-Spiel für mindestens zwei Personen gebaut. Die Spieler erhalten zu Beginn 20 Karten; fünf gehen in ihre Hände, der Rest wird für ihre persönlichen Vorräte verwendet. Die erste Karte auf Lager wird als Ausgangspunkt für die Stiftung verwendet, und nur Handkarten, die nacheinander an sie angrenzen, können gespielt werden. Wenn die oberste Foundation-Karte z. B. eine 8 ist, kann entweder eine 7 oder 9 darüber gelegt werden.